Resturlaub im Ladyhort

Im März 2017 ist es wieder soweit.

Nach unserem großen Erfolg mit `August(e) stürmt das Altenheim‘ in 2016,  arbeiten wir hart daran, Sie aufs Neue zu begeistern.

Wir sitzen bereits in den Startlöchern mit unserem neuen Stück `Resturlaub im Ladyhort´, das wir an zwei Wochenenden aufführen werden. Die Vorstellungen finden am 17., 18., 24. und  25. März (jeweils 19:30hr) sowie am 19. März (15Uhr) im Bergrather Pfarrsaal an der Pfarrer-Kleinermanns-Straße statt; Einlass ist eine Stunde vor Beginn.

Zu unserem Stück:

`Resturlaub im Ladyhort`
(eine Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling unter Regie von Angelika Bergrath)

Walter ist geschockt. Seine Frau Sylvia Schmitz (Rita Mallmann) ist weg – hat ihn verlassen. Sohn Ralf Schmitz (Thomas Henrotte) hat nichts Besseres zu tun, als ihn einfach in eine freie Seniorenwohnung, einer ihm völlig unbekannten dreiköpfigen Damen–Hausgemeinschaft, über den Vermieter Franz Schaller (Stephan Wipperfürth, einzuquartieren. Die Bewohnerinnen sind Marilyn (Petra Grün), Bella (Charlotte Grüttgen) und Angie (Kirsten Zinner) und jede von ihnen wittert die Chance,  Walter Schmitz (Udo Jouhsen) für sich zu gewinnen. Schnell nehmen ihn die Damen mitsamt ihrer Hippie-Vergangenheit, Vorliebe für kuriose Ideen zur Rentenaufbesserung und lasziver Unbekümmertheit in Ihrer Mitte auf. Wenn er sich auch anfänglich noch wehrt, so beginnt für Walter schon bald ein lustiger Rausch auf der Überholspur des Lebens. Diese Wandlung lässt bei Sylvia jedoch den eigentlich tot geglaubten, weiblichen Jagdinstinkt wieder lebendig werden. Sie beschließt, sich ihren Mann zurück zu holen! Doch wie kann ihr das gelingen, ohne am Ende als Verliererin dazustehen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.